WACOM Intuos Pro M Grafiktablett

Das Wacom Intuos Pro M ist eines der besten Tablets am Markt und besteht unseren Test mit Bravur. Dieses Tablet schaffte es auf den Platz 1 unserer besten Tablets im Jahr 2018. Wer noch mehr Funktionen als das Wacom Intuos Pro M/L möchte der muss zum Wacom Cintiq greifen, dies übersteigt jedoch diese Preisklasse bei weitem.

Wer auf ein direktes Grafiktablett mit Display verzichten kann findet hier mit Sicherheit sein ultimatives Tablet!

Der erste Eindruck

Wenn du das Intuos 5 gesehen hast, denkst du vielleicht, dass das Intuos Pro dem Intuos 5 sehr ähnlich sieht. Doch wo liegt hier der große Unterschied? Beginnen wir mit dem ältesten Modell. Das Intuos 4 gab es in 5 verschiedenen Modellen: Klein, mittel, groß, extra groß und kabellos. Das Intuos 5 ist in 2 Ausführungen erhältlich: Kleine und mittlere und 3 Modelle für die Touch-Variante: Klein, Mittel und Groß. Das Intuos 5 nimmt im Grunde alle guten Dinge der Version 4 und verbessert diese. 

Es verfügt über Multi-Finger-Touch für Gesten, so kannst du mehr Hotkeys anwenden, ohne dir komplizierte Combos merken zu müssen. Es  fügt eine Expresskey-Ansicht hinzu, die als Pop-up auf deinem Bildschirm erscheinen, wenn du mit dem Finger über eine Schaltfläche schwebst und sagt dir was du zu drücken hast.. Das liegt an einer Technologie namens „capacitive expresskeys“, die es dem Tablett ermöglicht, die Elektrizität des Fingers zu erfassen und zu erkennen, wo dieser sich befindet. 

Das Intuos 5 hat beleuchtete Eckmarkierungen, die dir den Rand der aktiven Fläche zeigen, auf der du zeichnen kannst. Ästhetisch gesehen hat das Intuos 5 eine Gummischale an der Außenseite und hat eine glattere Zeichenfläche als das Intuos 4, so dass Ihre Hand leichter gleiten kann, wenn Sie Gesten benutzen.

 

Das Wacom Intuos Pro M ist eigentlich die Version 5, aber es besteht aus einem hochwertigeren Material. Die Gummierung ist jetzt weniger ausgeprägt und verdeckt den Touch-Ring oder die Hot-Keys nicht so sehr und beseitigt das „gummiartige“ Gefühl, das man bekommt, wenn man einen gummibeschichteten Knopf drückt. Das Außengehäuse ist härter als beim Intuos 5 und enthält jetzt 4 Leuchten an der Ecke des Berührungsrings, um dir zu zeigen, welche deiner vorgesehenen Funktionen aktiv ist. Diese Funktionen kannst du so programmieren wie du möchtest. Alle Oberflächen des Pro sind von den Schaltflächen bis zum Zeichenbereich strukturiert.

Wacom intuos pro m vs intuos 5

Verpackung des Wacom Intuos Pro M

Das Auspacken des Wacom Intuos Pro M ist wie immer großartig. Wacom hält sich stets an das klassische, solide, matte Schwarz-Weiß-Farbschema, das die Marke als Premium-Führer in der Tablet-Technologie stärkt. Die Box ist einfach, minimalistisch anmutend und sieht definitiv wie ein teurer Artikel aus, im Gegensatz zu anderen Marken, die sich zu sehr bemühen, viele Dinge auf die Box zu packen und ihr Produkt versehentlich billiger aussehen zu lassen. Wenn du die Box öffnest, ist alles in seinem eigenen Raum verpackt, und die Plastikverpackung, die dir zeigt was die Standard-Expresskey-Einstellung ist, ist nicht nur informativ, sondern auch kunstvoll gestalltet.

Wacom intuos pro m verpackung

Kompatibilität

Das Wacom Intuos Pro M ist kompatibel mit Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows 10; Mac OS 10.8 und Mac OS 10.10 oder höher. Arbeitet mit Software wie CorelDraw, Corel Painter, Photoshop, Adobe Illustrator, Adobe Fireworks, Macromedia Flash, Manga Studio, Stratos3D Max, AutoDesk Maya und ZBrush- unterstützt also grundsätzlich alles was man so braucht. Wacom erinnert dich immer daran deine Treiber zu aktualisieren, damit dein Pro nicht über eine sehr lange Zeit veraltet. Wenn du dir die Treiber-Download-Liste von Wacom ansiehst, kannst du sehen, dass sie sogar ihre Unterstützung für das Graphire-Tablett auf Win 8 aktualisiert haben. Diese Tablette wurde in den frühen 2000er Jahren hergestellt, und Wacom bietet immer noch Service dafür!

Steuerung und Funktionalität

Das Wacom Intuos Pro M hat eine aktive Zeichenfläche von 224 x 148 mm und ich empfehle das Medium Tablet für Bildschirme mit einer Größe von 15″-17″. Bei Monitoren von 22″ oder mehr sollte man dann schon eher zu dem L greifen. Dieses bietet eine Zeichenfläche von 311 x 216 mm. Das Intuos Pro S würde ich nur für Bildschrime unter 15″ empfehlen. Aber ich bin kein Fan der kleinen Größe. Es ist schlicht und einfach zu klein! Der einzige Grund warum du dir das S holen solltest ist, wenn du ein Hobbyist bist und das Geld nicht für ein mittleres oder großes Tablet ausgeben kannst (oder willst). 

Das Intuos Pro verfügt über einen aktiven Bereich, der auf jede gewünschte Größe konfiguriert werden kann. Die hintergrundbeleuchteten Eckanzeigen zeigen dir die maximale Größe an, aber du kannst diese auch im Tabletttreibermenü verkleinern. Es gibt etwas Platz am Rand des aktiven Bereiches, in dem man die Zeichenfläche erweitern kann, aber ich finde, dass dieser Raum besser dazu geeignet ist die Hand darauf auszuruhen. 

Die Tasten auf dem Pro sind einfacher zu drücken als die des Intuos 5, da nicht alles mit dem Gummimaterial bedeckt ist. Es fühlt sich bei weitem hochwertiger an! 

Das Pro hat eine viel bessere Einstellung als das Cintiq. Während das Cintiq eine große intuitive Erfahrung bietet, indem du direkt auf dem Tablet zeichnen kannst, verfügt das kleine Cintiq über eine Wipptaste, mit der du anstelle des glatten Scroll-Touch-Rings nach oben, unten, links und rechts drücken kannst. Das kleine Cintiq hat auch nur 4 Tasten, während das kleine Intuos Pro 6 Hotkeys und das mittlere und große 8 Hotkeys besitzt. 

Die kapazitiven Hotkeys und Touch / Gesten-Fähigkeit ist ein großes, großes Plus. Bevor du dir unzählige Tastenkombinationen merken musst, kannst du diese nun mit 5 Fingern gleichzeitig in die Gesten programmieren. Ein Overlay-Popup wird auf deinem Bildschirm angezeigt und du kannst sehen welche Taste du drücken musst. 

Nachdem du das Layout gespeichert hast, kannst du diese Funktion ausschalten. Keine der preiswerten Alternativen wie Huion, Yiynova, Ugee oder Turcom haben Tabletten, die dies tun. Diese Alternativen bieten dir einen stark reduzierten Preis, aber opfern damit den hilfreichsten Workflow-Optimierer auf dem WacommIntuos Pro M. Der Touch-Ring wird an den Ecken mit vier Lichtern geliefert, um dir die programmierten Funktionen zu zeigen. 

Wacom intuos pro m funktionen

Zeichenstift

Die Stift- und Tablett-Kombination hat 8192 Empfindlichkeitsstufen, mit Neigungserkennung, die Huion, Yiynova, Ugee und Turcom ebenfalls nicht haben. Ich finde, dass meine Striche mit einem Standardstift und einer Feder nicht wirklich viel Neigung registrieren, aber mit einer Pinselfeder (Federspitze) oder einer Meißelspitze wird es viel offensichtlicher sein, ob du kippst oder nicht. Im Gegensatz zu den anderen Marken wird das Wacom Intuos Pro mit einem Stift geliefert, das keine Batterie benötigt oder mit einer Schnur aufgeladen werden muss. Der Stifthalter hat die Standardform und ähnelt den Stifthaltern anderer Marken. Er hat jedoch ein Loch in der Mitte, um den Stift vertikal zu verstauen. Andere Marken haben nur ein horizontales Loch, manchmal zwei horizontale Löcher, so dass du diesen in mehr als einer Richtung horizontal ablegen kannst. Der Wacom Stifthalter ist auch viel schwerer und bodenschwerer, so dass er nicht umkippen kann. Du kannst kleine farbige Indikatorringe hinzufügen, um deine Stifte voneinander zu unterscheiden, wenn du mehrere hast und sie alle mit unterschiedlichen Einstellungen programmiert hast. Die Pens kommen auch mit einem Radiergummi auf der gegenüberliegenden Seite der Federseite. Die anderen Marken haben ähnlich aussehende Stifte, aber bei den meisten fehlt der Gummigriff, die farbigen Ringe und die Radiergummiseite. Sie gleichen dies normalerweise aus, indem Sie die Radierfunktion auf eine der beiden Tasten am Griff des Stiftes drücken. 

Lieferumfang

Kommt mit Tablet, Wireless-Kit, Stift, Stifthalter mit 5 Standard-Schreibfedern, 3 Filzspitzen, 1 Feder (Feder) und 1 Strichfeder. Wird mit Smith Micro Anime Studio, Corel Painter (30-Tage-Testversion) und einer 30-Tage-Testversion für Lynda.com geliefert, wenn du die Seriennummer auf der Wacom-Website verwendest.

Zusammenfassung Wacom Intuos Pro M

Ein großartiges, schön aussehendes Tablet mit 6 (kleine Größe) bis 8 (mittlere und große) Hotkeys und Touch-Ring-Funktion. Bringt dem Intuos 5 durch Hinzufügen von Gesten und Popup-Hilfemenüs neues Leben, indem du einfach mit dem Finger über die Tasten auf dem Tablett fahren kannst. Professionelle Empfindlichkeit bei 2048 Ebenen mit Druck und Neigung aktiviert. Alle Lichter und die Extras auf dem Tablet sind individuell klein, aber zusammen sorgen sie für einen reibungsloseren Arbeitsablauf, sodass du nicht aus dem Kreativmodus ausbrechen musst, um die Tasten zu erkennen.

Wenn du ein Profi bist oder sein willst (wie ein Kunststudent, etc.), lohnt es sich definitiv in ein Wacom Intuos Pro M zu investieren. Das Tablett ist nicht so teuer wie das Cintiq, trotzdem sehr hochwertig verarbeitet und es wird von vielen professionellen (und manchmal auch berühmten) Künstlern weltweit verwendet, die sich ein Cintiq wirklich leisten könnten! Es ist wirklich eine Frage der persönlichen Vorlieben. Wenn du der Meinung bist, dass du auf dem Bildschirm besser zeichnen kannst, musst du dir das Wacom Cintiq oder Huion GT190 kaufen. 

Wenn nicht, empfehle ich dir, ein wenig Geld zu sparen und das Wacom Intuos Pro M zu kaufen. Es ist eine solide Wahl, die nicht zu klein und nicht zu groß ist und dir viele Jahre lang gut dienen wird. 

 

 

Sieh dir echte Kundenrezensionen zum Wacom Intuos Pro M an.

Wacom intuos pro m

Wacom Intuos Pro M – sichere dir jetzt den besten Preis und die schnellstmögliche Lieferung

Kommentar verfassen